Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen des Deutschen Verbandes der Hefeindustrie e.V.

  • 29.05.2017
    Biosprit statt Hefe?
    (Bonn, 29. Mai 2017) Die Europäische Kommission beabsichtigt, Melasse als Rohstoff zur Herstellung von Bioethanol der zweiten Generation* (advanced biofuel) freizugeben. Die Hersteller von Backhefe befürchten, dass dann die Biospritherstellung mit der Nahrungsmittelproduktion in noch größerer Konkurrenz um die verfügbaren Mengen steht. Die Hefehersteller müssen eine Verknappung ihres mit Abstand wichtigsten Rohstoffes befürchten. Werden die Pläne der Kommission Wirklichkeit, ist mit deutlichen Preissteigerungen bei der Melasse zu rechnen.
  • 15.09.2015
    Neuer Vorsitzender des Deutschen Verbandes der Hefeindustrie e.V.
    (Bonn, 15. September 2015) Die Mitgliederversammlung des Deutschen Verbandes der Hefeindustrie e.V. wählte am 15. September 2015 in München Jan Moormann (41), Geschäftsführer der Uniferm GmbH & Co.KG, Werne, zum neuen Vorsitzenden. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung Dr. Thomas Dellweg (61), Geschäftsführer der Deutsche Hefewerke GmbH, Nürnberg.
  • 13.08.2015
    Hefeindustrie unter Kostendruck
    (Bonn, 13. August 2015) Die Herstellkosten für frische Backhefe steigen. Für Rübenmelasse – wichtigster Rohstoff der Branche – werden höhere Einkaufspreise erwartet. Die aktuellen Tariflohnanhebungen treiben die Personalkosten. Immer umfangreicheren Hygiene- Arbeits- und Umweltschutzauflagen wirken sich in der betrieblichen Umsetzung ebenfalls auf die Gesamtkostensituation aus.
  • 24.03.2014
    Neuer Vorsitzender des Deutschen Verbandes der Hefeindustrie e.V.
    Die Mitgliederversammlung des Deutschen Verbandes der Hefeindustrie e.V. wählte am 24. März 2014 in Berlin Dr. Thomas Dellweg (59), Geschäftsführer der Deutsche Hefewerke GmbH, Nürnberg, zum neuen Vorsitzenden. Stellvertretender Vorsitzender ist - wie bereits in der letzten Legislaturperiode -...
  • 28.09.2011
    Hefeindustrie unter Kostendruck
    Massive Kostenerhöhungen in allen kalkulationsrelevanten Bereichen setzen die deutschen Hefehersteller unter Druck. Allein Melasse, der Grundstoff der Hefeherstellung, hat sich gegenüber dem Vorjahr um 40 % verteuert. Die Herstellung von einem Kilogramm Backhefe erfordert den Einsatz von 1,3 Kilogramm Melasse.
  • 24.05.2011
    Europäische Hefeindustrie gefährdet
    Der europäische Verband der Hefehersteller stellt nachdrücklich die jüngsten Maßnahmen der Europäischen Kommission in Frage, die zur Austrocknung der Quellen führen, die benötigt werden, um Hefe wachsen zu lassen und zu fermentieren.
  • 09.03.2009
    Neuer Vorsitzender des Deutschen Verbandes der Hefeindustrie e.V.
    Die Mitgliederversammlung des Deutschen Verbandes der Hefeindustrie e.V. wählte am 9. März 2009 in München Udo Heckelmann (59), Geschäftsführer der UNIFERM GmbH & Co. KG, Werne, zum neuen Vorsitzenden. Stellvertretender Vorsitzender ist - wie bereits in der letzten Legislaturperiode - Herr Dr....