Rezept: Strudel- und Speckbrötchen

Zutaten:
20 g Frischbackhefe
500 g Mehl
10 g Salz
10 g Zucker
20 g Fett
ca. 300 ml Milch, lauwarm oder halb und halb mit Wasser

Füllung:
Etwa 100 g Speck in der Pfanne auslassen, und auskühlen lassen. In dem Speckfett eine kleingewürfelte Zwiebel anbraten, dabei nicht bräunen. Wichtig ist, dass weder Speck noch Zwiebeln "endgegart" werden.

Zubereitung:
Aus den obigen Zutaten einen Hefeteig herstellen und ca. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
Danach zu einem Rechteck ausrollen, mit der Speckzwiebelmasse belegen und noch gut 100 g geriebenen Käse darüber streuen. Von der breiten Seite her aufrollen und in ca. 18 Scheiben schneiden.
Mit der Schnittseite auf ein gefettetes Backblech legen und nochmals gehen lassen, bis die Brötchen etwa doppelt so groß sind. Auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen.

Strom: 200°
Gas: Stufe 2-3
Heißluftherd: 170°